Aikido Training

Aikido wird auf Judomatten trainiert und als Kleidung wird ein „Gi“ getragen, was einem Judoanzug entspricht. Den Beginn des Trainings bildet eine Konzentrations- und Meditationsphase, um sich mental auf das Training einzustimmen und eine Distanz zu dem oft hektischen Alltag zu schaffen.

Daran schließt sich die Aufwärmphase an, die je nach anschließendem Training verschiedene Schwerpunkte aufweisen kann, aber im allgemeinen immer die folgenden Elemente enthält: Dehnungsübungen, um die Sehnen und Muskeln auf die bevorstehenden Arbeiten vorzubereiten, Atem- und Ki-Übungen zur Konzentration sowie Rollübungen, um ohne sich zu verletzen zu Boden fallen und aufstehen zu können.

Nun beginnt das Training der Aikido-Techniken. Dabei demonstriert der Lehrer mit einem Angreifer die auszuführende Technik und anschließend probiert jeder mit einem Partner, die Technik wie gezeigt auszuführen. Da dies natürlich nicht immer ganz so funktioniert wie vorgeführt, werden vom Lehrer, der durch die Halle wandert, Tipps und Hinweise gegeben.

Neben dem Abwehren von unbewaffneten Angriffen werden dabei auch Abwehrtechniken gegen Stock, Messer und Schwert geübt.

Das Training endet dann mit einer weiteren Besinnungsphase, die den Übergang vom Training in unser Alltagsleben bedeutet.

Nach einer erfrischenden Dusche ist man dann wieder so fit um, sofern man möchte, den Rest des Abends in einem Restaurant oder Kneipe zu verbringen und sich mit den anderen über Aikido oder was auch immer zu unterhalten.

Neben dem Training im Dojo des Sportvereins gibt es bundes- und weltweit eine Menge von Aikido-Lehrgängen die von hochgraduierten Lehrern gehalten werden. Deren Ablauf entspricht einem normalen Training mit unterschiedlichen Schwerpunkten und können von einem Tag bis zu einer Woche dauern.

Ausgerichtet werden die Lehrgänge von den an den verschiedenen Orten ansässigen Vereinen. Darum gibt es Mitte Juni auch im Darmstadt einen Lehrgang, zu dem der Bundestrainer Meister Asai (8.Dan) erwartet wird.

 

Unsere Trainingszeiten

Dienstag 19-21 Uhr Matthias Zöller
Mittwoch 19-21 Uhr Stefan Pflanz
Samstag 16-18 Uhr Ingrid Knirsch-Mingram
Posted in Allgemein.